Spinonetreffen nahe Wien

am 08. Dezember 2017

Am 08. Dezember 2017 haben sich die Spinoni aus Wien und Umgebung zusammengefunden.

Erfreulicher Weise hat auch Andrea Tews keine Mühen gescheut und ist die Reise nach Gaaden in der Hinterbrühl angetreten. Dafür gab es auch ein Familienfoto der Zucht „von der Bayrischen Au“.

17 Spinoni, 1 Barbet und 1 Mischlingsrüde haben miteinander getobt und ausgelassen gespielt. Einfach schön anzusehen wie verträglich diese Rasse ist. Wie auf den Fotos ersichtlich hatten wir leider keinen Schnee, dafür viel Gatsch. Aber sowohl den 2beinigen als auch den 4beinigen Teilnehmern war’s egal, alle haben sich gut unterhalten und es wurden rege Erfahrungen ausgetauscht.

Wir danken unserem Mitglied Tatjana Kriegbaum für diesen Beitrag.

 

Trüffel - Suchhunde - Ausbildung

in der Steiermark

Bellissima Mia zum Segeberger Forst, drei bekannte Jagdgebrauchshunde-Führerinnen mit ihrem Deutsch Kurzhaar und Beagle und unsere Ausbildnerin mit ihren Laghotto Romaneiros haben erfolg-reich die Trüffel-Suchhunde-Ausbildung in der Steiermark absolviert. Es hat so unglaublich viel Spaß gemacht! Wir hatten im goldenen Herbst der wunderschönen Steiermark auch reichlich Trüffel-Erfolg und ein sehr leckeres Mahl.

Mantrailing - Woche im Südtirol

 vom 04. - 08.Oktober 2017

Eine kleine Gruppe von Hunden und Menschen traf sich am Dienstagabend im Südtirol in einem Hotel im schönen Nirgendwo. Am Mittwochmorgen, nachdem die Trails den verschiedenen Anforderungen und Schwierigkeitsstufen entsprechend gelegt waren, begannen wir mit der Arbeit.

Dank unserer (menschlicher) Begleiter waren genug Figuranten anwesend, die gleichzeitig auch noch als Organisatoren von Speis und Trank, Unterhalter, Informationsträger und Kundschafter agierten: sie teilten uns mit, in welchen Geschäften es sich lohnt, „lädele" ( = einkaufen) zu gehen, wo irren am meisten Tauben herum (als Ablenkung für die Hunde), gibt es den beste Café, welche Gassen laden zum Flanieren ein, wer hat sich wo versteckt, welche lohnenswerten Sehenswürdigkeiten muss man gesehen haben, wo findet man das sauberste WC, etc.).

Allabendlich trafen sich die Wesen am anderen Ende der Leine im Hotelrestaurant zum Abendessen, Austausch und Rückblick der vergangen Tagesarbeit, nachdem die Supernasen ihren wohl verdienten Abendspaziergang erhielten und ausgelassenem spielten konnten.

Trotz der unterschiedlichen Ausbildungsniveaus der Teams (von „kurz vor der Rettungshunde-Prüfung“ bis „noch jugendlich unerfahren aber sehr motiviert“) waren es ausgesprochen stimmige fünf Tage. 

Wir Alle waren dankbar, dass das Wetter uns gut gesonnen war und genossen die goldenen Herbsttage. Dank des professionellen Trainers Albert Küng, SwissMantrailing, lernten und erlebten wir viel, aber vor allem lernten wir, unsere eigenen Hunde täglich besser „zu lesen“.

Wir danken unserem Mitglied Mona Nüssli & Dieter Wagner für diesen Beitrag.

Link zur Aubildungsstätte:

Schweizer Spinonefreunde

Spinonetreffen 2017 mit unseren Schweizer Spinonefreunden

Am 20. August fand wieder das jährliche Spinonetreffen unserer Schweizer Freunde statt. In har-monischer Runde wurden wir willkommen geheißen. Der Spaziergang lief sehr friedlich ab und wir konnten uns auf das soziale Verhalten unserer Hunde verlassen. Es wurden zwar schon die Kräfte gemessen und die Rüden zeigten sich in ihrer ganzen Pracht, doch blieb es nur beim Abchecken. In ausgelassener Runde konnten sich die Jungspunde austoben und über die Felder rennen. Beim Frisbee spielen zeigten sich die erfahreneren Hunde doch etwas geschickter in der Berechnung der Flugbahn und wurden mit der roten Scheibe belohnt, die sie stolz ihrem Besitzer apportierten.

Während des Grillens hatten die Hunde Pause und die Zweibeiner konnten sich über ihre Vierbeiner austauschen. Es fanden sehr nette Gespräche statt und wir waren uns alle einig, dass jeder den besten Hund sein Eigen nennen durfte.

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, auf ein weiteres Treffen mit unseren Schweizer Freunden. Vielen Dank an die Organisation und das zwanglose Miteinander. 

Wir danken unserem Mitglied Signy Kuhn für diesen Beitrag.

 

Mantrailing - Seminar

18. - 21.06. 2017

 

Veranstaltet von Ulli Kellner, www.personensuchhunde.at mit Instruktor Bruno Roumeau, Diensthundeführer der Französischen Polizei.

Unsere Trainerin hat ein tolles Seminar mit Bruno Roumeau organisiert. Alle Teams waren 4 Tage lang toll gefordert, konnten unheimlich viel lernen und hatten riesigen Spaß. Bei abwechslungsreichem Terrain (Schule bei vollem Unterricht inkl. großer Pause J, Bahnhof, Wohngebiet, Wald, Heide) und strahlendem Wetter mit sehr, sehr sommerlichen Temperaturen haben alle großen Einsatz gezeigt und sehr gute Leistungen erbracht. 

 

Wir danken unserem Mitglied Tatjana Kriegbaum für diesen Beitrag.

 

Mühlviertler Hundstage

25. - 27.07.2017

 

Andrea Tews hat die 3. Mühlviertler Hundstage veranstaltet, die wieder ein voller Erfolg waren. Super organisiert, mit tollen Trainern wurde ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Von Obedience mit Bettina Ogris, jagdliches Training und Vorträge mit Uwe Heiss, Wassertraining mit Rosemarie Schachermayr, Mantrailing mit der Mantrailing-Truppe Main-Rhön bis zum Lernen des richtigen Umgangs mit Hunden für Kinder mit Katharina Kratky war für jedermann etwas dabei. Nachdem ich beim Maintrailing und bei der Wasserarbeit dabei war, kann ich ein paar Bilder davon zeigen. Mehr gibt es sicher bald auf www.hundeerlebnis.at zu sehen. Wir sind auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei und danken Andrea Tews für die tolle Organisation.

 

Wir danken unserem Mitglied Tatjana Kriegbaum für diesen Beitrag.

 

Übungstag für die HZP

15.07.2017

 

Wir bedanken uns bei VR Michael Krottenthaler für einen spannenden Übungstag im Raum Cham! Danke Brigitte Eiffler für die Bilder!

Spinonetreffen in Italien

Das Spinonetreffen in Italien "Raduno triennale di Ponsacco"

1. / 2. April 2017

 

Unser Vorstandsmitglied Susanne Pankalla war eingeladen, einen Vortrag über die Zucht des Spinone Italiano in Deutschland zu halten. Wir bedanken uns bei Susanne, dass sie den SICD in Ponsacco so erfolgreich vertreten hat! Es gab viel Lob unserer italienischen Clubkollegen über die Aktivitäten innerhalb des SICD e.V.

 

Link zum Italienischen Spinone-Club:

Für alle Interessierte das Programm.
Programma Triennale 2017.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]
Der Original Vortrag von Susanne Pankalla
L'Allevamento dello Spinone Italiano in [...]
PDF-Dokument [186.6 KB]
Übersetzung des Originals ins Deutsche
Die Zucht des Spinone Italiano in Deutsc[...]
PDF-Dokument [181.2 KB]
Übersetzt von Martina Scarpellini (ENCI)
Breeding of Italian Spinone in Germany.p[...]
PDF-Dokument [139.2 KB]

 

Einige unserer Mitgliedern sind auch nach Italien gereist. Ein paar Eindrücke in Bildern:

Mantrailing-Seminar in Wien

Unser Mitglied Tatjana Kriegbaum (Wien), möchte zu einer Veranstaltung im Bereich Mantrailing einladen, an der auch sie teilnimmt. Bei Interesse meldet Euch bitte bei ihr!

Link zur Organisation:

104. Hauptversammlung des JGHVs

in Fulda

Der SICD bei der 104. Hauptversammlung des JGHV:

Barbara Merten, Obfrau für das Jagdhundewesen, vertrat un-seren Verein bei der Sitzung des erweiterten Präsidiums am 18.03.2017 in Fulda sowie an der Jahreshauptversammlung am Sonntag, 19.03.2017.
Hauptsächliches Anliegen der Versammlung waren Beratung und Beschlussfassung der satzungsgemäßen eingegangen Änträge zur Überarbeitung der neuen VZPO und VGPO.
Die neuen Prüfungsordnungen werden folgend 10 Jahre gültig sein.

 

Gratulationen

Wir gratulieren unseren Mitgliedern Barbara Merten (Besitzerin) und Frieda Wilkes (Führerin), die am 05.11.2017 mit Z'Antonio von der Bayrischen Au die HZP / BP bestanden haben.

Wir gratulieren unseren Mitgliedern:

Dr. Katrin Voigt mit Aurora del Albergo Arancione

Signy Kuhn mit Ambra un compagno di Vita

Christine Blasius mit Benedetta Befana's Como

Dr. Sonja Schmitt mit Pertica dei Morenici,

die am 04./05.06.2017 die BHV-Prüfung bestanden haben.

 

Informationen zum BHV Hundeführerschein finden Sie unter: 

hundeschulen.de

Wir gratulieren unserem Mitglied Sabine Richter, die mit ihrer Hündin Arma Bosco del Tasso zum dritten mal in Folge die Mantrailer-Prüfung bestanden haben.

 

Mit den Worten von Sabine Richter: "Arma war Spitze!"

Wir gratulieren unserem Mitglied Nathalie Nouvier, die mit ihrer Hündin Arcenciel del Cuore di Diana die Brauchbarkeitsprüfung sowie die Anaplophora Spürhundausbildung erfolgreich abgeschlossen hat! 

Wir gratulieren unserem Mitglied Patrick Leupold  mit seiner Hündin Adunya del Pino Silvestre zur bestandenen VGP.  

Wir gratulieren unserem Mitglied Gerhard Schopf mit Ayra zur bestandenen Brauchbarkeitsprüfung.

 

Wir gratulieren zusätzlich zur bestandenen Prüfung "Schweißarbeit auf Schalenwild - Übernachtfährte".

 

Wir gratulieren unserem Mitglied Signy Kuhn mit Ambra un Compagno di Vita zur bestandenen Brauchbarkeitsprüfung!

Wir gratulieren unserem Mitglied Dr. Wolfgang Alvano

mit seinem Rüden Davideni´s Aiace (Alvise) zur bestandenen HZP! 

 

Wir gratulieren unserem Mitglied Gerhard Schopf mit Arya (Donna) zur bestandenen HZP.

Isabell of Pure Passion und ihre Besitzerin Angelika Jensen haben die über 20 Stunden stehende VSwP-Fährte im

I. Preis bestanden. Wir gratulieren!

 

Ergebnisse und Berichte finden Sie hier.

 

 

Wir gratulieren unserem Mitglied Michael Unger mit Quira dei Morenici zur bestandenen Brauchbarkeitsprüfung!

Unser MItglied Werner Limacher hat mit seinem Rüden Capone Bosco del Tasso, gew. 17.03.2015,  die Schweißprüfung TKJ (500 m Übernachtfährte) erfolgreich absolviert.

Schweissprüfung 500 m
Schweissprüfung 500 m.pdf
PDF-Dokument [274.8 KB]

Wir gratulieren unserem Mitglied Michael Unger mit Quira dei Morenici zur bestandenen HZP!

Wir gratulieren Cilli Wilkes! Ihrem Rüden Campino of Pure Passion wurde der Härtenachweis bescheinigt! 

Wir gratulieren unserem Mitglied Herma Denk, die mit Ihrer Hündin Bosco del Tasso Cianna-Finja gew. 17.03.2015 beim LJV Baden-Württemberg die "BP auf Nachsuche unter erschwerten Bedingungen" erfolgreich absolviert hat.

Mitteilungen

Wir trauern um unser Mitglied Claus Mahrt aus Jagel, der im Alter von 62 Jahren verstorben ist. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Spinone-Italiano-Club Deutschland e.V.